GEMEINSAM WACHSEN...

...wie die Früchte eines Baumes…

 

Integration ist die Herausforderung unserer Zeit.
In einer Welt, in der Distanzen geschrumpft sind und wir
durch Internet und technische Mittel jederzeit Zugang
zu allen Wissensgebieten haben, wird die Beziehung
der Menschen zueinander durch ihre Begegnung zum
Schlüsselereignis.


Die Badener Familientage 2012 stehen unter dem Motto

„mitTEILEN
anTEILnehmen
statt
vorurTEILEN“

Dieses Thema wurde gewählt, um die Überwindung von
Vorurteilen jeglicher Art zu fördern. Es geht vor allem
darum, alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft,
Hautfarbe oder sozialem Status, als Mitglieder der
Menschheitsfamilie zu betrachten.
Die Neudefinition des Begriffes Familie und die
Auseinandersetzung damit erweitern unseren Horizont.
Die Betrachtungsweise der verschiedenen Kulturen führt
zur gegenseitigen Bereicherung. Wenn das Single-Dasein
in der Gesellschaft auch zunimmt, so bleibt der Mensch
dennoch ein soziales Wesen, das Gemeinschaft sucht
und sich nach Zugehörigkeit sehnt.

 

 

Als Sozialprojekt für den gesamten Bezirk Baden, finden
im 16. Jahr der Badener Familientage, erstmals auch
Veranstaltungen in Bad Vöslau und Ebreichsdorf statt.
Die Programme sowie die künstlerischen Ausdrucksmittel
sollen Anstoß geben sowie Impulse setzen.

P R O G R A M M 2012

 

Donnerstag, 22.11.12, 19.00 Uhr
Veranstaltungssaal Volksbank, Grabeng. 17, Baden
FEIERLICHE ERÖFFNUNG
Bezirkshauptmann HR Dr. Heinz Zimper
Bürgermeister KR Kurt Staska

 

„PEOPLE’S THEATER
Mitdenken, mitbewegen!“
Die mehrfach ausgezeichnete internationale
Jugendtheatergruppe vermittelt im Rollenspiel
konstruktive Konfliktbewältigungsstrategien,
fördert Sozialkompetenzen und ermutigt zu
ethischem Denken und Handeln.


Musikalische Darbietung
der SchülerInnen der Volksschule Pfarrplatz Baden
Ausstellung:
Bilder und Collagen, die von den Kindern der Badener
Schulen eigens zum Thema geschaffen wurden.

Freitag, 23.11.12 – Mittwoch, 28.11.12
für SchülerInnen der Wirtschaftshauptschule,
BG und BRG Frauengasse und Biondekgasse, Baden
Theater Workshops zu den Themen
Integration, Mobbing und Zivilcourage
mit der internationalen Jugendtheatergruppe
„PEOPLE’S THEATER
Mitdenken, mitbewegen!“

Samstag, 24.11.12, 15.00 Uhr
ZIB, Zentrum für Interkulturelle Begegnung,
Grabeng. 14, Baden
„FAMILIENNACHMITTAG“


Alles schwingt, tanzt, lacht und musiziert

 

Kinderchor der Musikschule Pfaffstätten
Leitung: Prof. Mag. Leopold Tesarek
Kindertanzgruppe KUD Mladost
Leitung: Velibor Todic

Mitreißende Tänze mit
Kindern und Teens der Sportunion Baden

 

Leitung und Moderation: Dipl. Päd. Brigitta Berger

Dienstag, 4.12.12, 19.00 Uhr
Gemeindesaal, Rathaus Ebreichsdorf

 

„FAMILIE UND ERZIEHUNG“
in verschiedenen Kulturen

 

Podiumsdiskussion
Babátólá Alóba, Afrika
Maria Jonasson, Schweden
Mehmet Mercan, Türkei
Ting Xiu, China
Ursula Palfy, Österreich

 

Leitung: Dr. Soheyla Warnung

 

Kulturen unterscheiden sich vor allem durch die
Lebensweise der Menschen. Die Auseinandersetzung
damit fördert Verständnis füreinander und verleiht
neue Perspektiven.

 

Ausstellung: Werke von Kindern der Montessori
Schule
und Montessorihaus Regenbogenwelt Unterwaltersdorf
sowie Schul-Werkstatt Ebreichsdorf

 

Musikalische Umrahmung:

Da Koa

Leitung: Olga Klemen

 

Buchaustellung zum Thema:

Gaby´s Büchernest

Freitag, 7.12.12, 19.00 Uhr
Kursalon, Waldwiese 4, Bad Vöslau

 

„TÄNZE DER KULTUREN“

 

Ein Fest der Vielfalt zum Mittanzen


Tanzschule Dobner, Bad Vöslau
Babátólá Alóba, Afrika
Rolanda Limani, Albanien
Deniz Zorlu, Türkei
Velibor Todic, Serbien
Christian Dobner, Österreich
Kindertanzgruppe Verein 12.Juni
Jugendtanzgruppe KUD Mladost

 

Tanzen verbindet, fördert das
Gemeinschaftsgefühl und überbrückt
sprachliche und kulturelle Barrieren.

Montag, 10.12.12, 19.00 Uhr
ZIB, Zentrum für Interkulturelle Begegnung,
Grabeng. 14, Baden

 

„MUSIK UND WORT“

 

Ein meditativer Abend
zum UNO Tag der Menschenrechte


Mit jungen Preisträgerinnen:
Nadine Weber, Violine
Veronika Blachuta, Flöte
Emma Schaffer, Klavier
Dorothy Khadem-Missagh, Klavier
Werke von Bach, Veracini, Debussy, Ravel, Martinu
Texte aus den Heiligen Schriften der Weltreligionen
Rezitation: Alexandra Mahally, Stefan Rabong

Information
Bahá’i Gemeinde Baden
Sekretariat: 02252 85746, 0681 104 45 123
oder 0650 624 99 30
www.badener-familientage.at